Tore zum Schmunzeln



Nach der Saison ist vor der Saison

Spätestens am Montag 1.8.2016 (Datum des Poststempels) sind folgende Unterlagen an Hubert Garber, Harterfeldstr. 28, 4060 Leonding zu schicken:
- unterschriebene Kaderliste (3fach)
- Spielerpässe der neuen Spieler (mit ordentlichen Passfotos)
- Spielerpässe ohne DSG-Stempel
- Betreueradressen und etwaige Terminwünsche
- Verfügbarkeit der eigenen Sportplätze
Alles, was nicht bis Mittwoch 3.8.16 bei Hubert einlangt, wird als 1. Nachmeldung bearbeitet. Außerdem können dann Terminwünsche nicht mehr berücksichtigt werden.

Das Nenngeld ist auf das Konto DSG Union Linz, IBAN AT87 1860 0000 1030 2024 einzuzahlen und der Zahlungsbeleg zur Betreuersitzung (Termin wird noch bekannt gegeben) mitzunehmen. Meisterschaftsstart ist Ende August. [Hi, 13.07.16]


Beide Meister sind auch Fairnesspreisgewinner

Das gab es noch nie! Sowohl Lokomotive St. Florian als DSG-Meister als auch FC Hinzenbach als Meister der 1. Klasse holten sich den Fairnesspreis. Diesen erhalten jene Teams, die während der Punktejagd die wenigsten gelben bzw. roten Karten einstecken mussten. Als Preis wurde ein Matchball vergeben. Die Hinzenbacher, die bei unserer Feier am zahlreichsten erschienen waren - und auch am längsten blieben - nahmen auch den Pokal für den besten Torschützen mit. Roland Meindlhumer erhielt ihn für seine 23 Meisterschaftstreffer persönlich aus der Hand von Christian Zoidl, dem Präsidenten der DSG OÖ. Dies ließ sich der Törschützenkönig der Liga entgehen. Er und seine Mannschaft glänzten wie drei andere Teams mit Abwesenheit. Dabei hatte Hubert Garber wieder einmal alle Hebel in Bewegung gesetzt, um tollste Trophäen überreichen zu können. [Hi, 26.06.16]


>> ältere Einträge <<